Aiguille Noire de Peuterey

Lokaler NameAiguille Noire de Peuterey
LageCourmayeur, Italien

Die Aiguille Noire de Peuterey ist ein 3773 m s.l.m. hoher Berg in Italien.

Der bekannteste Aufstieg ist der südliche Grat, der am 26. und 27. August 1930 durch Karl Brendelet und Hermann Schaller erstbegangen wurde. Auf dem südlichen Grat werden noch die kleinen Grattürme Picco Gamba, Punta Welzenbach, Punta Brendel, Punta Ottoz und Punta Bich unterschieden.

Zusammen mit der Aiguille Blanche de Peuterey und dem Grand Pilier d’Angle zählt der Berg zum Peutereygrat. Im Allgemeinen wird sie im Zuge der Begehung des Peutereygrates zum Mont Blanc überschritten. Es handelt sich dabei um eine schwierige und vor allem lange Tour. Die Erstbegehung des kompletten Grats gelang Adolf Göttner, Ludwig Schmaderer und Ferdinand Krobath vom 28. bis 31. Juli 1934.

Tags Spitze
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Aiguille_Noire_de_Peuterey

Adresse 11013, Italy

Koordinaten 45°48'54.373" N 6°53'36.189" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt