Cockatoo Island

Lokaler NameCockatoo Island
LageSydney, Australien

Cockatoo Island ist die größte Insel im Hafen von Sydney in New South Wales, Australien. Sie liegt an der Einmündung des Lane Cover River in den Parramatta River.

Auf Cockatoo Island gab es eine Sträflingskolonie, ein Gefängnis, eine Besserungsanstalt, Handwerks- und Religionsschule für Mädchen und die zwei größten Schiffswerften Australiens. Die Schiffswerften wurden 1992 stillgelegt und die Insel im Juli 2010 ins UNESCO-Welterbe eingetragen. Heute wird Cockatoo Island als Beispiel für die Entwicklung Australiens von einer Sträflingskolonie zu einer maritimen Industrienation bewertet.Verwaltet wird die Insel vom Sydney Harbour Federation Trust, der für bauliche Maßnahmen des Denkmal- und Naturschutzes im Hafengebiet Sydneys zuständig ist. Der Trust öffnete die Insel nach 2005 für kulturelle Aktivitäten, wie beispielsweise für das Cockatoo Island Festival und die Biennale of Sydney.

Tags Archäologisches GeländeInselMuseumFrei
Download Download Mehr erfahren
Sydney Outlet Einkaufen Fähre ab 16 USD

Öffnungszeiten

Information Centre (audio tour):
Open daily: 10 a.m. - 4 p.m.

Eintritt

Audio Tour:
Single: AUD 5
Shared between two: AUD 8

Guided Tours: AUD 16/person

Self-guided island journeys: free

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Cockatoo_Island_(Sydney)

Official website http://www.cockatooisland.gov.au/

Facebook https://www.facebook.com/CockatooIslandSydneyHarbour

E-Mail info@harbourtrust.gov.au

Telefon +61 2 8969 2100

Koordinaten -33°50'51.443" N 151°10'19.11" E

Touren und Aktivitäten: Cockatoo Island

Sydney Outlet Einkaufen Fähre

Sofortige Bestätigung
ab 16 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt