Dievenow

Lokaler NameDziwna
LageWoiwodschaft Westpommern, Polen

Die Dziwna ist einer der drei Mündungsarme der Oder, die als Seegatts das Stettiner Haff mit der Ostsee verbinden. Sie liegt in der polnischen Woiwodschaft Westpommern. Auf dem gesamten Verlauf bildet sie den historischen Übergang zwischen Vor- und Hinterpommern.

Die Dziwna ist etwa 35 km lang bei stark schwankender Breite; sie trennt die Insel Wolin im Westen von dem Festland Hinterpommerns im Osten. Südlich der Stadt Wolin bei der Halbinsel Rów verlässt sie das Stettiner Haff; an dieser Stelle heißt sie Głęboki Nurt. Weiter im Norden bildet sie eine Ausbuchtung, die Zatoka Cicha, und dann den Zalew Kamieński; zwischen beiden liegt die Insel Wyspa Chrząszczewska. Ganz im Norden verbreitert sie sich zum Fritzower See und mündet anschließend bei Dziwnów in die Ostsee. Da die natürliche Mündung stark versandete, wurde von 1898 bis 1900 eine künstliche Mündung angelegt.

Tags Flussufer
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Dziwna

Adresse 72-400, Poland

Koordinaten 53°57'32.493" N 14°43'13.519" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt