Einsäulenpagode

Lokaler NameChùa Một Cột
LageHanoi, Vietnam

Die Einsäulenpagode oder auch „Ein-Pfahl-Pagode“ genannt, ist eine der ältesten Pagoden in Hanoi. Sie ist wegen ihrer außergewöhnlichen Bauweise ein Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich 1049 von König Lý Thái Tông als 3 m langer Holztempel auf einem Baumstamm erbaut, steht die Rekonstruktion der Pagode heute auf einem Betonsockel, der aus dem künstlich angelegten See ragt.

Tags AnbetungsstätteBuddhistischTempel
Download Download Mehr erfahren
Hanoi: Tagestour in kleinen Gruppen mit Mittagessen ab 48 USD

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Einsäulenpagode

Koordinaten 21°2'9.125" N 105°50'1.088" E

Touren und Aktivitäten: Einsäulenpagode

Hanoi: Tagestour in kleinen Gruppen mit Mittagessen

Sofortige Bestätigung
Ohne anstehen
ab 48 USD

Hanoi: 24 Stunden Hop-On-Hop-Off-Bus mit Live-Kommentar

Sofortige Bestätigung
ab 20 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt