Engaku-ji

Lokaler Name円覚寺
LageKamakura, Japan

Der Engaku-ji ist ein buddhistischer Tempel in der japanischen Stadt Kamakura und einer der Haupttempel der Rinzai-shū. Er liegt im Norden der Stadt im Stadtteil Yamanouchi nahe der Bahnstation Kita-Kamakura an der von Tokyo ausgehenden Bahnlinie Yokosuka.

Der Tempel wurde im Jahr 1282 unter der Bauherrschaft des Regenten Hōjō Tokimune fertiggestellt. Ursprünglich war der Tempel für den chinesischen Chan-Mönch Lanxi Daolong vorgesehen, der aber vor Abschluss des Baus verstarb. Der Tempel wurde daher den Opfern der Mongoleninvasionen in Japan umgewidmet und Tokimunes eigener Zen-Lehrer, Wuxue Zuyuan als Vorsteher eingesetzt. Weitere, bedeutende und am Engaku-ji tätige chinesische Chan-Mönche waren Daxiu Zhengnian und Qingzhuo Zhengcheng.

Tags AnbetungsstätteBuddhistisch
Download Download Mehr erfahren
Tsukiji-Außenmarkt: 3-stündiger kulinarischer Rundgang ab 104 USD

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Engaku-ji

Adresse Ofuna, Japan

Koordinaten 35°20'16.537" N 139°32'52.785" E

Touren und Aktivitäten: Engaku-ji

Tsukiji-Außenmarkt: 3-stündiger kulinarischer Rundgang

Sofortige Bestätigung
ab 104 USD

Asakusa: Temple Senso-Ji Guided Tour

Sofortige Bestätigung
ab 14 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt