Ginkaku-ji

Lokaler Name銀閣寺
LageSakyō-ku, Kyoto, Kyōto, Japan

Ein Zen-Tempel aus dem 15. Jahrhundert n. Chr. Er ist von wunderschönen Gärten umgeben, mit berühmten dekorativen Sandmustern, Bäumen und Teichen, die von einem bekannten Architekten Sōami entworfen wurden. Der gesamte Komplex ist ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Der Bau des Tempels begann im 15. Jahrhundert unter der Leitung von Ashikaga Yoshimasa, einem der Shoguns des Muromachi-Clans. Der Tempel ist typisch für die Architektur dieser Ära. Obwohl es schließlich in Verfall geraten war, hat er 2008 eine umfangreiche Rekonstruktion durchgemacht und ist nun wieder für Besucher geöffnet.

Obwohl der ursprüngliche Name dieses Tempels der Higashiyama Bishoji-Tempel ist, wurde er schnell mit dem Namen bekannt, den er in der Edo-Periode hatte: der Silber-Pavillon. Dieser Name wurde von der Tatsache inspiriert, dass der gesamte Tempel ursprünglich von Silber bedeckt war.

Tags AnbetungsstätteBuddhistischZenTempelUNESCOErbe
Download Download Mehr erfahren
Kyoto: Privater Stadtrundgang mit japanischem Guide ab 36 USD

Eintritt

Adults: 500 JPY
Children: 300 JPY

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ginkaku-ji

Official Website http://www.shokoku-ji.jp/g_about.html

Telefon +81 0757715725

Adresse 2 Ginkakujicho, Sakyo Ward, Kyoto 606-8402, Japan

Koordinaten 35°1'36.893" N 135°47'54.109" E

Touren und Aktivitäten: Ginkaku-ji

Kyoto: Privater Stadtrundgang mit japanischem Guide

Gutschein im Handy
Sofortige Bestätigung
ab 36 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt