Hängebrücke von Deir ez-Zor

Lokaler Nameجسر دير الزور المعلق
LageDeir ez-Zor, Syrien

Die Hängebrücke von Deir ez-Zor war eine Fußgängerbrücke über den Euphrat in Deir ez-Zor in Syrien.

Sie wurde allgemein als Hängebrücke bezeichnet, war genau genommen aber eine Schrägseilbrücke nach dem System von Albert Gisclard, das nach dessen Tod von Gaston Leinekugel Le Cocq weiterentwickelt wurde. Bezeichnend sind die von den Pylonen schräg bis in die andere Hälfte des Brückendecks gespannten Seile, die sich knapp über dem Brückendeck überschneiden und dort den für das System charakteristischen Knoten bilden. Sie dürfte nach der Pont de Lézardrieux die letzte Brücke dieser Gattung gewesen sein.

Die insgesamt 460 m lange Brücke hatte vier Pylone, von denen zwei am Ufer und zwei auf kleinen Flussinseln stehen. Sie bildeten drei gleich lange Brückenfelder mit Spannweiten von je 112 m.

Tags Brücke
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Hängebrücke_von_Deir_ez-Zor

Adresse Dayr Az Zawr, Syria

Koordinaten 35°20'42.192" N 40°9'4.022" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt