Poseidonheiligtum von Isthmia

Lokaler NameΊσθμια
LagePeloponnes, Westgriechenland und Ionische Inseln, Griechenland

Das Poseidonheiligtum von Isthmia lag etwa 1,4 km westlich des östlichen Endes des Kanals von Korinth, zwischen Kyras Vrysi und dem modernen Isthmia. Hier wurden im Altertum die Isthmischen Spiele abgehalten.

Hauptsächlich wurde in diesem Heiligtum Poseidon verehrt. Früheste Zeugnisse für einen Kult gehen auf das 11. Jahrhundert v. Chr. zurück. 196 v. Chr. ließ der römische Feldherr Titus Quinctius Flamininus hier während der Spiele die Freiheit Griechenlands verkünden.

Heute ist nicht mehr sehr viel vom Heiligtum sichtbar. Erwähnenswert ist das unter Kaiser Hadrian erbaute Heiligtum des Palaimon, ein Rundbau, auf dem Palaimon auf einem Delphin reitend dargestellt war. Von diesem Bau sind noch die Fundamente sichtbar.

Tags Archäologisches Gelände
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Poseidonheiligtum_von_Isthmia

Adresse Ισθμία 20150, Greece

Koordinaten 37°54'59.232" N 22°59'35.43" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt