Kaminaljuyú

Lokaler NameCentro Arqueologico Kaminal Juyú " 1st city of Nephi"
LageGuatemala-Stadt

Kaminaljuyú, auch Kaminal Juyú ist eine Maya-Ruine am Rande der guatemaltekischen Hauptstadt Guatemala-Stadt. Der guatemaltekische Archäologe José Antonio Villacorta Calderón gab der Ruine diesen Namen, was so viel wie "Hügel der Vorfahren" in der Quiché-Sprache bedeutet.

Besiedelt wurde die Stätte ca. 800 v. Chr. Es dürfte später einen starken Einfluss der Stadt Teotihuacán gegeben haben, wobei Kaminaljuyú als Grenzstadt zum restlichen Maya-Gebiet fungierte. Die Gebäude wurden hauptsächlich aus luftgetrockneten Ziegel errichtet, von denen bisher ca. 400 Bauten erforscht wurden. Die Ausgrabungen gestalten sich als schwierig, da sich die Stätte heute im Stadtgebiet von Guatemala-Stadt befindet. Die Funde befinden sich im Archäologischen Nationalmuseum von Guatemala.

Tags Archäologisches GeländePark
Download Download Mehr erfahren

Öffnungszeiten

Daily: 8 a.m. - 4 p.m.

Eintritt

General admission: GTQ 50
Residents: GTQ 5

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kaminaljuyú

More information at wmf.org http://www.wmf.org/project/kaminaljuyu

Adresse Guatemala, Guatemala

Koordinaten 14°37'57.492" N -90°32'54.729" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt