Kilmalkedar

Lokaler NameCill Maolchéadair
LageIreland, Irland

Kilmalkedar ist eine romanische Kirchenruine auf der Dingle-Halbinsel im irischen County Kerry. Sie ist eines der kirchenhistorischen Glanzstücke der Grafschaft.

Die romanische Kirche wurde im 12. Jahrhundert über einem älteren Mönchskloster erbaut, das von St. Maolcethair von der Iroschottischen Kirche gegründet worden sein soll. Sie bestand aus dem Schiff und dem Chorraum. Der Chorraum wurde etwa um 1200 vergrößert. Ein Teil des originalen Steindaches ist noch vorhanden. Die romanische Türöffnung hat ein Tympanon mit einem Kopf auf der einen und einem Tier auf der anderen Seite. Auch der Chorbogen trägt romanische Dekorationen. In der Kirchenruine befindet sich ein kulturhistorisch bedeutender, durchlochter Oghamstein und eine Cross-Slab. Ein zweistöckiges mittelalterliches Gebäude diente wahrscheinlich den Priestern als Wohnung.

Tags RuinenKirche
Download Download Mehr erfahren
Kilmalkedar Church @ Joël Putois

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kilmalkedar

Adresse V92 XV63, Ireland

Koordinaten 52°11'5.134" N -10°20'10.374" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt