Kobuk River

Lokaler NameKobuk Wild River
LageAlaska, Vereinigte Staaten von Amerika

Der Kobuk River ist ein 450 km langer Zufluss der Tschuktschensee im Nordwesten Alaskas.

Sein Quellgebiet liegt in den Endicott Mountains im Gates-of-the-Arctic-Nationalpark knapp über dem Polarkreis. Er fließt westwärts entlang der Südflanke der Brookskette, zunächst durch tiefe Schluchten und dann mäandernd durch breite Feuchtgebiete. Im Unterlauf durchquert er zwischen den Baird und den Waring Mountains den Kobuk-Valley-Nationalpark. Etwa 20 km vor der Mündung in das Hotham Inlet des Kotzebue Sounds beginnt sich der Kobuk in ein breites Delta aufzufächern.

Während des Pleistozän gab es mindestens fünf große Vergletscherungen im Nordwesten Alaskas. In den Zwischeneiszeiten sammelten sich durch starken Ostwind glazifluviale Ablagerungen von Flussufern und Sanderflächen als äolisches Sediment auf einer Fläche von rund 800 km² entlang des Kobuk an.

Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kobuk_River

National Wild and Scenic Rivers https://www.rivers.gov/rivers/kobuk.php

Adresse 99763, United States

Koordinaten 66°55'12.371" N -160°48'57.334" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt