Kursächsische Postmeilensäule

Lokaler NameKursächsische Postmeilensäule
LageBad Lausick, Deutschland

Der denkmalgeschützte kursächsische Viertelmeilenstein Bad Lausick gehört zu den Postmeilensäulen, die im Auftrag des Kurfürsten Friedrich August I. von Sachsen durch den Land- und Grenzkommissar Adam Friedrich Zürner in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts im Kurfürstentum Sachsen errichtet worden sind. Er befindet sich im Ortsteil Heinersdorf der sächsischen Kurstadt Bad Lausick im Landkreis Leipzig.

Bis ca. 2005 befand er sich gegenüber dem Gasthof, danach wurde er nochmals umgesetzt und steht jetzt an der Ecke Wilhelm-Pieck-Straße/Straße der Einheit.

Tags MeilensteinBarrierefreiErbeRegional Heritage
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kursächsischer_Viertelmeilenstein_Bad_Lausick

Adresse 22 Straße der Einheit, Bad Lausick 04651, Germany

Koordinaten 51°8'39.483" N 12°38'35.791" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt