Lambay Island

Lokaler NameLambay Island
LageIrland

Lambay Island ist eine bis zu 126 m hohe, auf drei Seiten von Klippen umgebene Insel. Sie liegt nordöstlich von Dublin, sechs Kilometer vor dem Ortsteil Portraine des Küstenortes Donabate im County Fingal in der Irischen See. Sie ist mit 241 Hektar die größte ostirische Insel. Der irische Name Reachra wurde von den Normannen durch den altnordischen Lambay ersetzt, da hier Schafe vom Festland vom Frühling bis zum Sommer weideten.Es ist möglich, dass die Insel, die auch der Römer Plinius der Ältere erwähnt, auf der 150 n. Chr. erstellten Landkarte des altgriechischen Kartographen Ptolemäus verzeichnet ist, wenn auch an der falschen Stelle und unter dem Namen „Limnus“ oder Limni.

Tags KüsteInselVerstecktes Juwel
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Lambay_Island

Koordinaten 53°29'27.533" N -6°0'58.568" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt