Mersea Island

Lokaler NameMersea Island
LageColchester, Vereinigtes Königreich

Mersea Island liegt in der englischen Grafschaft Essex, im Mündungsbereich der Flüsse Blackwater und Colne, 14 Kilometer südlich von Colchester. Sie ist die östlichste der bewohnten Inseln in Großbritannien. Der Name „Mersea“ kommt aus dem Altenglischen.

Es gibt zwei Gemeinden mit zusammen etwa 6.500 Einwohnern auf der nur achtzehn Quadratkilometer großen Insel. Die kleine Stadt West Mersea mit einem Museum und das Dorf East Mersea mit dem „Cudmore Grove Country Park“, dem interessantesten Teil der Insel. Die Naturschutzgebiete Fringringhoe Wick und Cudmore Grove bieten die Möglichkeit, Flora und Fauna der Insel kennenzulernen. Im Colne Estuary wird seit 1988 mit einigem Erfolg eine Salzmarsch angelegt.

Tags Insel
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Mersea_Island

Koordinaten 51°47'25.889" N 0°56'57.054" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt