Nationalpark Pyrenäen

Lokaler NameParc National des Pyrénées
LageEaux-Bonnes, Frankreich

Der im Jahr 1967 gegründete Nationalpark Pyrenäen ist ein französischer Nationalpark auf der Nordseite der Pyrenäen. Er erstreckt sich fast 100 km entlang der französisch-spanischen Grenze und ist maximal 15 km breit. Mit einer Fläche von 457 km² ist er der größte der drei Nationalparks in den Pyrenäen. Sein Gebiet erstreckt sich von den Bergen südlich von Lescun im Valleé d'Aspe im Westen bis zum Valleé d'Aure im Osten. Zu den bekanntesten Punkten des Parks gehören der Cirque de Gavarnie sowie das Vignemale-Massiv, der höchste Punkt der französischen Pyrenäen. Auf einem Teilstück seiner langgestreckten Südgrenze grenzt der Nationalpark Pyrenäen an den spanischen Nationalpark Ordesa y Monte Perdido.

In den Nationalparks gelten folgende Regeln:

Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Pyrenäen

Telefon +33 5 59 39 75 55

Adresse 2 Rue 4 Septembre, 65000 Tarbes, France

Koordinaten 42°56'21.602" N -0°22'24.726" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt