Ohridsee

Lokaler NameОхридско Езеро
LageRegion Südwesten, Nordmazedonien

Der Ohridsee ist der zweitgrößte See der Balkanhalbinsel sowie einer der ältesten der Erde. Er gehört zum größeren Teil zu Nordmazedonien, dessen größtes Gewässer er ist, zum kleineren Teil zu Albanien. Der Wasserspiegel liegt 695 m ü. A. Der Ohridsee hat eine maximale Tiefe von 288 Metern. Seine Fläche wird in Nordmazedonien mit 349 Quadratkilometern angegeben, während amtliche albanische Quellen sogar von 362,6 Quadratkilometern sprechen und sich in der Literatur auch weitere Zahlen wie 358 Quadratkilometer finden. Der größere Teil gehört zu Nordmazedonien, der kleinere zur Republik Albanien, wobei auch hier unterschiedliche Zahlen vorliegen. Am nordmazedonischen Ufer sind Ohrid und Struga die wichtigsten Städte, am albanischen ist es Pogradec. Insgesamt leben mehr als 200.000 Menschen rund um den See.

Tags SeeEditor's ChoiceUNESCO
Download Download Mehr erfahren
Ohrid: Halbtägige Tour durch die Stadt ab 40 USD

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ohridsee

Adresse Macedonia

Koordinaten 41°2'10.013" N 20°42'49.187" E

Touren und Aktivitäten: Ohridsee

Ohrid: Halbtägige Tour durch die Stadt

Gutschein im Handy
Sofortige Bestätigung
ab 40 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt