Phare du Créac’h

Lokaler NamePhare du Créac'h
LageUshant, Frankreich

Der Phare du Créac’h ist ein 1863 erbauter Leuchtturm auf der bretonischen Insel Ouessant in Frankreich. 1888 wurde er elektrifiziert und ist seitdem der leuchtstärkste Leuchtturm in Europa. Er gehört mit einer Tragweite von 32 Seemeilen zu den stärksten der Welt.

Der Turm war bis zur Vollautomatisierung bewohnt und hat eine Höhe von 54,85 m. Er zeigt zwei weiße Blitze alle zehn Sekunden, die jeweils von vier Lampen mit je 2000 Watt erzeugt werden. Der optische Apparat dreht sich alle 40 Sekunden einmal um sich selbst. Am Fuße des Turms befindet sich in den ehemaligen Wohn- und Arbeitsräumen ein Seezeichenmuseum. Der Turm selbst kann nicht besichtigt werden.

Tags LeuchtturmErbe
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Phare_du_Créac’h

Adresse (Unnamed Road), 29242, France

Koordinaten 48°27'33.115" N -5°7'44.427" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt