Pico da Esperança

Lokaler NameEm memória das vítimas do Acidente de Aviação em 11 de dezembro de 1999
LageVelas, Portugal

Der Pico da Esperança ist der höchste Berg der Azoreninsel São Jorge. Er liegt im Gemeindegebiet von Norte Grande im Kreis Velas.

Er ist wie die gesamte Insel vulkanischen Ursprungs und weist in seinem Krater zwei kleine Seen auf. Benachbarte Berge sind der Pico Montoso im Westen, der Morro Pelado im Nordwesten und der Pico de Areiro im Südosten.

Der Pico da Esperança ist leicht zu besteigen, z. B. auf dem markierten Wanderweg PR4SJO. Von seinem Gipfel sieht man bei klarem Wetter alle Inseln der zentralen Gruppe – Graciosa im Norden, Terceira im Osten, Pico im Südwesten und Faial im Westen. 1988 wurde zum Erhalt der endemischen Vegetation das Waldschutzgebiet Reserva florestal natural do Pico da Esperança eingerichtet, das vom Pico do Carvao über den Morro Pelado bis zum Pico da Esperança reicht.

Tags Denkmal
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Pico_da_Esperança

Adresse (Unnamed Road), 9800, Portugal

Koordinaten 38°39'16.138" N -28°5'11.022" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt