Provinciaal Hof

Lokaler NameProvinciaal Hof
LageBrügge, Belgien

Erkennbar an den vielfältigen dekorativen Türmen ist dieses Gebäude eines der schönsten Beispiele des gotischen Revival-Stils in Brügge, sowohl außen als auch innen. Ursprünglich ein Regierungsversammlungssaal, hörte es auf, seinen früheren Zweck im Jahr 1999 zu dienen und wurde zu einem rein zeremoniellen Gebäude. Man kann hier auch eine Ausstellung besichtigen.

Das Gebäude, das über drei Jahrzehnte, von den 1890er Jahren bis in die 1920er Jahre, gebaut wurde, wurde anstelle eines älteren Versammlungssaals errichtet, der dem Gerücht nach, seit dem Mittelalter dort stand. Es wurde von Louis Delacenserie und René Buyck ,mit einer Reihe von anderen Künstlern, entworfen, sowohl Maler, Bildhauer und andere Handwerker, nahmen an der Dekoration seiner prächtigen Innenhallen teil.

Obwohl das Gericht nicht mehr die Regierungssitzungen beherbergt, ist es immer noch Pflicht, die Touren im Inneren, sehr lange vor dem eigentlichen Besuch zu buchen. Beachte das bei der Planung deiner Reise.

Tags Neugotische ArchitekturGerichtsgebäudeGotische ArchitekturFreiErbeRegional Heritage
Download Download Mehr erfahren

Öffnungszeiten

Guided tours:
Mon - Fri: 9 am - 5 pm
(all year round except Jul, Aug)

Guided tours are available for groups of min. 10 people. It is necessary to book at least one month ahead.

Eintritt

Free admission.

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/Provinciaal_Hof

Official Website https://www.west-vlaanderen.be/over-west-vlaanderen/informatiecentrum/rondleidingen

E-Mail provincie@west-vlaanderen.be

Telefon +32 800 20 021

Koordinaten 51°12'32.172" N 3°13'30.817" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt