Rosario-Victoria-Brücke

Lokaler NamePuente Rosario-Victoria
LageSanta Fe, Argentina, Argentinien

Die Rosario–Victoria–Brücke ist die umgangssprachliche Bezeichnung für das Bauwerk zwischen den argentinischen Städten Rosario in der Provinz Santa Fe und Victoria in der Provinz Entre Ríos.

Tatsächlich besteht die Verbindung, mit der die Nationalstraße 174 über den Rio Paraná und sein ausgedehntes Hochwasserbett geführt wird, aus mehreren Brücken, Viadukten und Dämmen. Sie ist insgesamt etwa 59 km lang, wovon gut 12 km auf Brücken und Viadukte entfallen. Die als Verlängerung der Ringstraße von Rosario in ihrem nördlichen Vorort Granadero Baigorria beginnende Strecke ist auf der Hauptbrücke zunächst vierspurig, von der Mautstelle an bis Victoria aber nur zweispurig mit breiten Randstreifen. Die offiziell Conexión Vial Rosario-Victoria genannte Straße ist mautpflichtig, Fußgänger und Radfahrer sind nicht zugelassen.

Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Rosario-Victoria-Brücke

Adresse Avenida De Circunvalacion 25 De Mayo, Argentina

Koordinaten -32°52'11.715" N -60°40'59.172" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt