Saihō-ji

Lokaler Name西芳寺
LageNishikyō-ku, Kyoto, Kyōto, Japan

Saihō-ji ist ein buddhistischer Tempel in Kyōto. Der auch als Koke-dera bekannte Tempel der Rinzai-shū, der für den von Musō Soseki gestalteten Moosgarten berühmt ist, befindet sich im Stadtbezirk Nishikyō-ku.

Der ursprünglich im Jahr 731 begründete Tempel geht auf Gyōki zurück und war Amitabha geweiht. Seine Umweihung in einen Zen-Tempel erfolgte 1339. 1994 wurde er in die Liste der UNESCO als Weltkulturerbe Historisches Kyōto aufgenommen.

Dieser Tempel entzieht sich dem Massenansturm der überwiegend inländischen Touristen durch eine Beschränkung der Besucherzahlen. So kann das umzäunte Tempelgelände nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung betreten werden.

Tags AnbetungsstätteTouristeninformationsbrettBuddhistischTouristen InformationParkTempelUNESCOZen BuddhistZenErbe
Download Download Mehr erfahren

Öffnungszeiten

Visit is only possible with previous registration. The request must be made in a tourist office.

Eintritt

General: 3000 JPY

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Saihō-ji

Official website http://www.pref.kyoto.jp/isan/saihouji.html

More information at japan-guide.com http://www.japan-guide.com/e/e3937.html

Telefon +81 75 391 3631

Adresse Kyoto, Japan

Koordinaten 34°59'31.976" N 135°41'1.049" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt