San Andrés

Lokaler NameIglesia de San Andrés
LageÁvila, Spanien

Die römisch-katholische Kirche San Andrés in Ávila, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der spanischen Autonomen Region Kastilien-León, gilt als das älteste romanische Kirchengebäude der Stadt. Die Kirche wurde vermutlich Ende des 11. Jahrhunderts – gleichzeitig mit dem Bau der Stadtmauer von Ávila – errichtet. San Andrés liegt nördlich der Stadtmauer im ehemaligen Viertel der Maurer und Steinmetze. 1923 wurde die dem Apostel Andreas geweihte Kirche zum Baudenkmal erklärt. 1985 wurden die Altstadt von Ávila und ihre außerhalb der Stadtmauer gelegenen Kirchen in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Tags AnbetungsstätteKatholischChristlichKircheRegional HeritageErbe
Download Download Mehr erfahren
ramon.arocahr

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/San_Andrés_(Ávila)

Adresse 11 Plaza de San Andrés, Ávila 05005, Spain

Koordinaten 40°39'34.341" N -4°41'43.328" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt