Sengaku-ji

Lokaler Name泉岳寺
LageMinato, Japan

Der Sengaku-ji ist ein Sōtō-Zen-Buddhistischer Tempel in Takanawa, Minato in Tokio. Er ist vor allem bekannt wegen der Gräber der 47 Rōnin, die ihren zum Seppuku getriebenen Herren, Asano Naganori rächten und dann selbst Seppuku begehen mussten.

Der Sengaku-ji gehört mit dem Seishō-ji und dem Sōsen-ji zu den „Drei Sōto-Tempeln“ Edos bzw. der Kantō-Gegend.

Tags Zen BuddhistAnbetungsstätteBuddhistischReligiöses GeländeTempelHistorischFreiEditor's Choice
Download Download Mehr erfahren

Öffnungszeiten

Temple:
Apr - Sep: 7 am - 6 pm
Oct - Mar: 7 am - 5 pm

Memorial Hall:
Apr - Sep: 9 am - 4:30 pm
Oct - Mar: 9 am - 4 pm

Eintritt

Free admission.

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Sengaku-ji

Official website http://www.sengakuji.or.jp/about_sengakuji_en/

Telefon +81 3 3441 5560

Adresse 〒108-0074 2-11-1 TAkanawa, Minato-ku, Tokyo, Japan

Koordinaten 35°38'15.774" N 139°44'10.503" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt