Weiße Dame

Lokaler NameWhite Lady Rock Paintings
LageErongo, Namibia

Die Weiße Dame ist eine Felsmalerei in der Tsisab-Schlucht des Brandbergmassivs in Namibia.

Die Figur ist 45 Zentimeter hoch und wurde am 4. Januar 1918 durch den deutschen Universal-Wissenschaftler Reinhard Maack entdeckt. Er interpretierte sie richtig, wie man heute vermutet, als Krieger, maß ihr aber keine große Bedeutung bei, wodurch sie wieder in Vergessenheit geriet. 1955 wurde sie von dem französischen Priester und Prähistoriker Henri Breuil begeistert als weiße Dame beschrieben, da dieser einen Vergleich mit griechischen Darstellungen auf Kreta zog, wie sie z. B. im Palast von Knossos zu finden sind. Trotz fehlender weiblicher Formen schloss er aufgrund der Körperhaltung und dem Gegenstand in den Händen der Figur darauf, dass es sich um eine Frau handeln müsse. Heute geht man davon aus, dass es sich bei den Gegenständen um Jagdausrüstung handelt und die Figur daher einen Krieger oder Schamanen darstellt. Die Bezeichnung wurde aber bis heute beibehalten.

Tags Höhle
Download Download Mehr erfahren
Eric Dehairs

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Weiße_Dame

Adresse Namibia

Koordinaten -21°6'38.248" N 14°39'45.578" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt