Abtei Sainte-Marie de Fontfroide

Lokaler NameAbbaye de Fontfroide
LageNarbonne, Frankreich

Die ehemalige Zisterzienserabtei Fontefroide wurde im Jahre 1093 unter der lateinischen Benennung Fons Frigidus als Abtei des Benediktinerordens gegründet. Die Klosteranlage ist am Auslauf eines stillen Tals an einem wechselhaft wasserführenden Bach gelegen, nur etwa 15 Kilometer südwestlich von Narbonne entfernt, im Departement Aude, Okzitanien und noch näher den Küsten der großen Lagunenseen des Mittelmeers im Osten.

Vermutlich anlässlich des Aufenthalts des heiligen Bernhard von Clairvaux im Languedoc schloss sich 1146 die bis dahin benediktinische Mönchsgemeinschaft dem Zisterzienserorden an.

Tags KlosterHeritage
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Abtei_Sainte-Marie_de_Fontfroide

Adresse Abbaye de Fontfroide, 11100, France

Koordinaten 43°7'39.465" N 2°53'54.911" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt