Akrotiri

Lokaler NameAncient Akrotiri
LageÄgäis, Griechenland

Akrotiri ist eine archäologische Ausgrabungsstätte im Süden der griechischen Insel Santorin. Im Jahr 1967 entdeckte der Archäologe Spyridon Marinatos eine Stadt der Kykladenkultur mit starkem Einfluss der minoischen Kultur. Die Stadt wurde in ihrer Blütezeit durch einen Vulkanausbruch verschüttet und so für über 3500 Jahre bis zu ihrer Freilegung im 20. und 21. Jahrhundert konserviert. Der exzellente Erhaltungszustand der Gebäude und herausragender Fresken erlaubt Einblick in die Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte der Bronzezeit in der Ägäis.

Die Ausgrabungsstätte ist nach dem heutigen Dorf Akrotiri benannt. Es liegt etwa 700 Meter nordwestlich oberhalb der Ausgrabung auf einem Hügel mit dem ältesten Vulkangestein der Insel und wird von der Ruine einer Burganlage aus der Zeit der venezianischen Herrschaft geprägt.

Tags Archäologisches Gelände
Download Download Mehr erfahren
Oia Sunset and Traditional Villages Tour in Santorini ab 84 USD

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Akrotiri_(Santorin)

More Information http://odysseus.culture.gr/h/3/eh355.jsp?obj_id=2410#_=_

Adresse (Unnamed Road), 84700, Greece

Koordinaten 36°21'6.133" N 25°24'12.433" E

Touren und Aktivitäten: Akrotiri

Oia Sunset and Traditional Villages Tour in Santorini

ab 84 USD

6-stündiges, privates Erlebnis der Highlights von Santorin

ab 118 USD

Halbtägige Tour zur Südseite von Santorin

ab 451 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt