Beaumont-Hamel Newfoundland Memorial

Lokaler NameMémorial de la 29e Division britannique
LageBeaumont-Hamel, Frankreich

Das Beaumont-Hamel Newfoundland Memorial ist eine Gedächtnisstätte in der nordfranzösischen Gemeinde Beaumont-Hamel. Es wurde errichtet zur Erinnerung an die Leistungen und Opfer der Soldaten aus dem Dominion Neufundland, die während des Ersten Weltkriegs in der Armee des Britischen Empire dienten. Es ist das größte der fünf neufundländischen Kriegerdenkmale in Frankreich und Belgien.

Das Denkmal liegt etwa neun Kilometer nördlich der Stadt Albert, wo am 1. Juli 1916 die Schlacht an der Somme ihren Ausgang nahm. Bereits am ersten Tag der Schlacht an der Somme war dort das Royal Newfoundland Regiment nahezu vernichtet worden. Daher erwarb das Dominion Neufundland nach Kriegsende ein etwa 34 Hektar großes Gelände und errichtete dort eine Gedächtnisstätte für die Gefallenen Neufundlands. Geschaffen wurde das Denkmal von dem britischen Bildhauer Basil Gotto. Am 7. Juni 1925 wurde es von Douglas Haig, dem ehemaligen Oberbefehlshaber des britischen Expeditionskorps in Frankreich, eingeweiht.

Tags Denkmal
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Beaumont-Hamel_Newfoundland_Memorial

Adresse (Unnamed Road), 80300, France

Koordinaten 50°4'22.588" N 2°38'53.166" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt