Burg Kamenica

Lokaler NameKamenica
LageKamenica, Slowakei

Die Burg Kamenica war eine Burg östlich des Dorfes Kamenica in der östlichen Slowakei. Sie wurde während der Regentschaft der Árpáden Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut. Sie diente der militärischen Absicherung von Straßenverbindungen zwischen Ungarn und Polen sowie als Jagdsitz des Königs. Erste Besitzerin der Burg war die Familie Tarczay. Am 12. Juni 1556 wurde die Festung von der Armee Ferdinand I. von Habsburg unter General Zsigmond Forgách erobert und zerstört.

Die Ruine kam später mit dem gleichnamigen Dorf in den Besitz der ungarischen Fürstenfamilie Dessewffy, der auch der Publizist József Dessewffy angehörte. Die Besitzerfamilie Tahy brach 1816 den größten Teil der verbliebenen Anlage ab, um daraus Steine für ihre Brennerei im nahe gelegenen Lúčka zu gewinnen.

Tags RuinenSchloss
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Kamenica

Adresse 08271, Slovakia

Koordinaten 49°11'45.209" N 20°58'12.215" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt