Flatiron Building

Lokaler NameFlatiron Building
LageManhattan, New York City, Vereinigte Staaten von Amerika

Die Ikone von New York (und einer seiner meist fotografierten Wolkenkratzer) war nicht immer als Flatiron-Gebäude bekannt. Im Jahre 1902, als es für die Fuller Company gebaut wurde, hieß es das Fuller Building. Das Unternehmen hatte nur bis 1910 seinen Hauptsitz hier, so dass sich der Name langsam änderte.

Der Bereich, in dem sich das Gebäude befindet (zwischen der 22. und 23. Straße), wurde bereits als "Flat Iron" bekannt, und so bekam das Gebäude seinen Namen nach dem Standort und nicht nach seiner Form. Heutzutage heißt das ganze Gebiet Flatiron District (nach dem Gebäude).

Leider ist es nicht öffentlich zugänglich, es werden keine Touren organisiert etc. Das Gebäude ist voll von Büros. Viele Verlage haben dort ihren Hauptsitz (z. B. MacMillan Publishing). Dennoch ist es definitiv die Reise wert, denn das Renaissance Revival Gebäude sieht auch von außen atemberaubend aus.

Tags 360°-InhalteWolkenkratzerModerne ArchitekturNeorenaissance ArchitekturBürogebäudeHistorisches Gebäude
Download Download Mehr erfahren
Flatiron Building @ Sygic Traveler
New York City: Flatiron Food, Geschichte und Architektur-Tour ab 78 USD
Eintrittskarte reservieren

Öffnungszeiten

Closed to public.

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Flatiron_Building

Adresse 175 Fifth Avenue New York City, NY, USA

Koordinaten 40°44'27.608" N -73°59'22.75" E

Touren und Aktivitäten: Flatiron Building

New York City: Flatiron Food, Geschichte und Architektur-Tour

Sofortige Bestätigung
ab 78 USD

New York City: Eintrittskarte für das Rubin Museum of Art

Sofortige Bestätigung
ab 19 USD

NYC: Private personalisierte Tour mit Fahrer und Guide

Gutschein im Handy
Sofortige Bestätigung
ab 490 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Oder such einfach nach Sygic Travel im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps Die weltweit erste Karten-App für Reisende
App benutzen Nicht jetzt