Galičica

Lokaler NameМагаро
LageLubaništa, Nordmazedonien

Das Galičica-Gebirge () erhebt sich im Südwesten Nordmazedoniens zwischen dem Ohrid- und dem Prespasee.

Sein Kamm verläuft in etwa in nord-südlicher Richtung, beginnend nahe der Stadt Ohrid bis zur albanischen Grenze, wo es nach Süden hin in den Gebirgszug Mali i Thatë übergeht.

Die höchste Erhebung, der Magaro, ist 2255 Meter hoch.Das in den mittleren Lagen dicht bewaldete Gebirge steht seit 1958 als mazedonischer Nationalpark unter Schutz.Der Galičica-Nationalpark erstreckt sich jeweils bis an die Ufer der beiden großen Seen und umfasst ein Gebiet von 22.750 ha. Er ist wie der im Südosten angrenzende Nationalpark Prespa in Albanien der IUCN-Kategorie II zugeordnet.Im Ersten Weltkrieg verlief von 1916 bis 1918 die Salonikifront zwischen den Truppen der Entente und der Mittelmächte durch das Galičica-Gebirge.

Tags Spitze
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Galičica

Adresse Macedonia

Koordinaten 40°55'59.553" N 20°49'14.038" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt