Gazivodasee

Lokaler NameLiqeni i Ujmanit
LageGemeinde Zubin Potok, Kosovo

Der Gazivodasee ist ein Stausee im Lauf des Flusses Ibar. Seinen Namen hat der See von der an ihm gelegenen Ortschaft Gazivode.

Er erstreckt sich zwischen Serbien, in der Gemeinde Tutin und dem Kosovo, in der Gemeinde Zubin Potok. Seine Fläche beträgt 11,9 km². Er liegt auf einer Höhe von 694 m und ist bis zu 105 Meter tief. Der Stausee hat ein durchschnittliches Volumen von 370 Millionen m³. Der See befindet sich zwischen dem Höhenzug Mokra Gora im Süden und der Rogozna im Norden.

Der Staudamm wurde in den Jahren 1973 bis 1977 von der in Belgrad ansässigen Firma Hidrotehnika-Hidroenergetika gebaut. Der Damm hat eine Höhe von 108 Metern und eine Breite von 490 Metern und besteht aus 100.000 m³ Beton.Bevor mit dem Bau begonnen wurde, mussten 230 Einwohner umgesiedelt werden.Entlang des Nordufers verläuft die Nationalstraße M-22.3.

Tags See
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Gazivodasee

Koordinaten 42°57'13.514" N 20°34'33.962" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt