Golf von Akaba

Lokaler Nameخليج العقبة
LageJordanien

Der Golf von Akaba, gelegentlich auch nach der israelischen Küstenstadt Golf von Eilat genannt, bildet neben dem Golf von Sues eine der beiden langgestreckten Buchten, in denen das Rote Meer an seinem Nordende ausläuft. Er trennt die Arabische Halbinsel von der Halbinsel Sinai.

Den Übergang zwischen dem offenen Meer und dem nordöstlich auslaufenden Golf von Akaba bildet an dessen Südende eine Meerenge mit Inseln und Riffen, die Straße von Tiran.

Die Anrainerstaaten des Golfs sind Ägypten, Israel, Jordanien und Saudi-Arabien. Während der Golf für Jordanien den einzigen Meereszugang herstellt, bietet er Israel – zusätzlich zu dessen Mittelmeer-Anrainerschaft – den direkten Zugang zu Rotem Meer und Indischem Ozean.

Tags Bucht
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Golf_von_Akaba

Koordinaten 28°40'41.55" N 34°40'48.531" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt