Haus zur Schwarzen Muttergottes

Lokaler NameKubista
LagePrag, Tschechien

Das Haus zur Schwarzen Muttergottes ist ein kubistischer Bau in der Prager Altstadt. Es ist nach einer kleinen Statue einer Schwarzen Madonna benannt, die schon das Hauszeichen des barocken Vorgängerbaus war. Die Statue befindet sich an der rechten Ecke des Gebäudes, das an der Kreuzung zwischen der Zeltnergasse und dem Obstmarkt steht.

Das Haus wurde in den Jahren 1910 und 1911 nach den Plänen des Architekten Josef Gočár als Kaufhaus erbaut und ist eines der Beispiele, wie tschechische Architekten den Kubismus adaptierten, der ja eine Stilrichtung der Malerei ist. Merkmale sind die Dominanz der Fläche und die an einen Kubus erinnernden klaren Kanten.Von 1993 bis 1994 wurde das Haus komplett erneuert und der Originalzustand rekonstruiert.

Tags MöbelladenMuseumKunstModerne ArchitekturFreiShop
Download Download Mehr erfahren

Öffnungszeiten

Mon: closed
Tue - Sat: 10 a.m. - 6:30 p.m.
Sun: 12 a.m. - 6:30 p.m.

Eintritt

Free entry.

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Haus_zur_Schwarzen_Muttergottes

Official website http://www.kubista.cz/en/

More information at Prague.eu http://www.prague.eu/en/object/places/983/galerie-kubista?back=1

E-Mail kubista@kubista.cz

Telefon +420 224 236 378

Adresse Ovocný trh 19, 110 00 Prague 1, Czech Republic

Koordinaten 50°5'12.88" N 14°25'31.684" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt