Ilori-Kirche

Lokaler NameИлорский храм Святого Георгия
LageIlori, Georgien

Die Ilori-Kirche ist ein Kirchengebäude im georgischen Dorf Ilori. Sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut. An der östlichen Fassade befinden sich fünf Steine mit georgischen Inschriften, die ebenfalls auf das 11. Jahrhundert datiert werden. Im 17. Jahrhundert wurde die Kirche von Lewan II. Dadiani renoviert. 1736 wurde sie von den Türken niedergebrannt und danach vom Fürsten von Odischi wieder erbaut. In den 1840er Jahren wurde das Kirchengebäude gründlich renoviert.

Am 18. November 2010 berichtete der georgische Fernsehsender Rustawi 2, dass durch Abchasen und Russen die historische Form der Kirche verunstaltet wurde. Auf die georgische Kirche wurde eine russische Kuppel aufgesetzt. Das georgische Fresko wurde mit weißer Farbe überstrichen. Wie Rustawi 2 berichtet, sind auch die Inschriften zerstört.Die georgische Seite richtete einen Appell an internationale Organisationen und forderte die UNESCO zur Reaktion auf diese Aktionen auf.

Tags AnbetungsstätteChristlich
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ilori-Kirche

Official Website http://www.abkhazian-churches.ru/ilori.html

Adresse თბილისი-სენაკი-ლესელიძე (რუსეთის საზღვარი), Georgia

Koordinaten 42°41'46.045" N 41°29'58.922" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt