Jägersee

Lokaler NameJägersee
LageBezirk St. Johann im Pongau, Österreich

Der Jägersee, früher auch Eilsee genannt, ist ein durch Aufstau entstandener See in Salzburg im Talschluss des Kleinarler Tals im Gemeindegebiet von Kleinarl. Er liegt auf einer Seehöhe von 1099 m in den Radstädter Tauern. Das Stauwehr wurde spätestens im 17. Jhdt. an einer natürlichen Schwelle errichtet, die von den Murenkegeln des linksufrigen Maureck- und Rossfeldgrabens sowie des rechtsufrigen Jägergrabens gebildet wird. So wie der oberhalb gelegene, größere Tappenkarsee wird der Jägersee vom Kleinarlbach durchflossen und so mit Frischwasser versorgt.

Das Jägerhaus am See, früher am Eil genannt, wurde im Jahre 1718 von den Salzburger Erzbischöfen errichtet, seit dem 20. Jahrhundert ist das Gut im Privatbesitz der Familie Nesselrode, welche den Jagd- und Fischereibetrieb führt.Aufgrund seiner Lage im Landschaftsschutzgebiet ist der Jägersee ein beliebtes Ausflugsziel.

Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Jägersee

Adresse 5603, Austria

Koordinaten 47°14'9.878" N 13°19'50.335" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt