Kathedrale von Caracas

Lokaler NameCatedral de Caracas
LageCaracas, Venezuela

Die Kathedrale von Caracas ist der Sitz des römisch-katholischen Erzbistums Caracas.

Sie ist der hl. Anna geweiht.

Der Bau wurde 1666 von Juan De Medina begonnen, um eine kleinere Kirche an dieser Stelle zu ersetzen, die bei einem Erdbeben im Jahre 1641 zerstört worden war. Der Kathedralenbau wurde 1674 fertiggestellt. Die Fassade aus dem Jahre 1771 ist ein Werk von Francisco Andrés de Meneses. Nach dem Erdbeben von 1812 in Caracas wurde einer der Kirchtürme beschädigt und später in der Größe verkleinert. Im Jahre 1932 sowie in den 1960er Jahren wurde das Kirchengebäude umfangreich restauriert und modifiziert.

Tags KathedraleÜberall Nicht-RaucherzoneBarrierefreiChristlichFreiAnbetungsstätteKatholisch
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kathedrale_von_Caracas

Official Website http://www.caracas.gob.ve/alcaldiaDeCCS/submit-an-article/sitios-turisticos/sitios-religiosos/catedral-de-caracas

Telefon +58-212-

Koordinaten 10°30'21.787" N -66°54'49.38" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt