Kloster Mariä Verkündigung

Lokaler NameCerkiew pw. Zwiastowania Przenajświętszej Bogurodzicy
LageSupraśl, Polen

Das Kloster Mariä Verkündigung in Supraśl ist ein Kloster der Polnisch-Orthodoxen Kirche.

Es wurde etwa 1498/1503 gegründet und 1915 geschlossen. Seit 1951 wird es wieder genutzt, seit 1989 offiziell betrieben.

Tags KircheAnbetungsstätteChristlichOrthodox
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Mariä_Verkündigung_(Supraśl)

Official Website http://orthodox.bialystok.pl/pl/cms/doc/index/id/14

Koordinaten 53°12'39.322" N 23°20'13.829" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt