Kobuk-Valley-Nationalpark

Lokaler NameKobuk Valley National Park
LageAlaska, Vereinigte Staaten von Amerika

Der Kobuk-Valley-Nationalpark in Alaska ist durch seine Lage am nördlichen Polarkreis einer der abgelegensten Nationalparks in den USA.

Der Nationalpark wurde am 2. Dezember 1980 durch den Alaska National Interest Lands Conservation Act gegründet. Der Park wird von der Weltnaturschutzunion in der Kategorie II geführt.Im Nationalpark befindet sich ein großes Tal, das Kobuk Valley, durch das der Kobuk River fließt. Es wird von den Baird- und Waring-Bergen begrenzt. Eine Besonderheit sind die 65 km² großen Great Kobuk-Sanddünen. Der Sand, der durch die schleifende Wirkung alter Gletscher entstanden ist, wurde im Laufe der Zeit von Wind und Wasser angehäuft.

Es gibt keine Straßen, die ins Kobuk Valley führen. Die Anreise erfolgt in der Regel mit einem Flugzeug von Nome oder Kotzebue.

Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kobuk-Valley-Nationalpark

National Park Service Website http://www.nps.gov/kova/index.htm

Telefon +1 907 442 3890

Adresse Kobuk Valley National Park, AK, USA

Koordinaten 67°28'10.78" N -159°25'52.698" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt