Königsberg

Lokaler NameKráľova hoľa
LageŠumiac, Slowakei

Die Kráľova hoľa ist der höchste Berg im östlichen Teil der Niederen Tatra und stellt am östlichen Rand des Gebirges die letzte bedeutsame Erhebung dar. Somit ist der Berg auch Namensgeber für den östlichen Teil der Niederen Tatra, genannt Kráľovohoľské Tatry.

Der Name soll auf den ungarischen König Matthias Corvinus zurückgehen, welcher im 15. Jahrhundert am Berg ein Jagdrevier besaß.Die Kráľova hoľa liegt zwischen den Gemeinden Liptovská Teplička, Vernár, Telgárt und Šumiac.

Von letztgenanntem Ort führt eine nichtöffentliche Fahrstraße auf den Berg, auf dem seit 1960 eine Fernsehsendeanlage steht. Als Antennenträger wird ein 137,5 Meter hoher, abgespannter Stahlrohrmast verwendet.

Tags Spitze
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kráľova_hoľa

Adresse Kráľovohoľská cesta, 97671, Slovakia

Koordinaten 48°52'58.085" N 20°8'20.859" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt