Mekongfälle

Lokaler Nameນ້ຳຕົກຕາດຄອນພະເພັງ
LageChampasak Province, Laos

Die Mekongfälle sind ein kaskadenartiger Wasserfall des Mekong in der laotischen Provinz Champasak nahe der Grenze zu Kambodscha. Sie liegen südlich des Binnendeltas Si Phan Don.

Auf einer Breite von mehr als 10 Kilometern fällt der Fluss in Kaskaden über 21 Meter ab. Dabei erreichen die Mekongfälle eine mittlere Abflussmenge von 11.600 m³/s und Maximalwerte von fast 50.000 m³/s. Es gibt zwei parallel verlaufende Hauptkaskaden: Khong Phapheng mit etwa 18 Metern Fallhöhe und Tad Somphamit.

Die Mekongfälle sind der breiteste Wasserfall der Erde und der größte Wasserfall Asiens.

Tags WasserfallEditor's Choice
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Mekongfälle

Adresse Laos

Koordinaten 13°57'35.163" N 105°59'11.494" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt