Mole Antonelliana

Lokaler NameMole Antonelliana
LageCentro, Turin, Italien

Die Mole Antonelliana ist ein Wahrzeichen der italienischen Stadt Turin. Der pavillonartige Bau mit seinem hohen, sich stark verjüngenden Aufsatz entstand in den Jahren 1863–1889 nach Plänen des Turiner Architekten Alessandro Antonelli. Er war im Auftrag der jüdischen Gemeinde als Synagoge begonnen worden und ursprünglich mit 280.000 Lire veranschlagt. Der übersteigerte Ehrgeiz des Architekten, ein einzigartiges, meisterhaftes Bauwerk zu errichten, ließ die Kosten derart explodieren, dass 1876 schon 692.000 Lire ausgegeben waren, das Gebäude aber immer noch nicht fertiggestellt war.

Tags MonumentTurmBarrierefreiAussichtspunktMuseum
Download Download Mehr erfahren
La Mole Antonelliana -… @ William Domenichini
Turin: Stadtrundfahrt mit Kinomuseum und Mole Antonelliana ab 99 USD

Öffnungszeiten

Tue: closed.
Mon, Wed -Fri, Sun: 9 am - 8 pm.
Sat: 9 am - 11 pm.

Eintritt

Lift:
Adults: € 7
Children (6-18), students, seniors: € 5
Children (under 5), disabled visitors: free

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Mole_Antonelliana

Official Website http://www.museocinema.it/

Twitter https://twitter.com/museocinema

Facebook https://www.facebook.com/museocinema

Telefon +39 011 8138560

Adresse Via Montebello 20, 10124 Turin, Italy

Koordinaten 45°4'7.872" N 7°41'36.009" E

Touren und Aktivitäten: Mole Antonelliana

Turin: Stadtrundfahrt mit Kinomuseum und Mole Antonelliana

Ohne anstehen
Sofortige Bestätigung
ab 99 USD

Turin: 3-stündiger Klassik-Rundgang

Sofortige Bestätigung
ab 17 USD

Turin: Kleingruppentour Highlights mit einheimischem Guide

Sofortige Bestätigung
ab 22 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt