Nationalpark Nördlicher Velebit

Lokaler NameSjeverni Velebit
LageGespanschaft Lika-Senj, Kroatien

Der Nationalpark Nördlicher Velebit wurde im Jahr 1999 zum Nationalpark erklärt und befindet sich im nördlichen Teil des Velebit-Gebirgsmassives in der Nähe der Stadt Senj an der kroatischen Adria.

Die Fläche beträgt 109 Quadratkilometer. Der Nationalpark bietet herrliche Aussichtspunkte, hohe Kletterfelsen und zahlreiche Höhlen. Im Jahr 1992 wurde dort Lukas Grotte entdeckt, die damals tiefste bekannte Höhle in Südosteuropa. Die Region mit ihren großartigen Karstformationen ist ein lohnendes Ziel für Wanderer mit dem Fernwanderweg Premužićeva staza, Bergsteiger, Höhlenforscher, Botaniker und Naturliebhaber allgemein.

Der Nationalpark liegt innerhalb des Biosphärenreservats „Velebit Mountain“ der UNESCO.

Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Nördlicher_Velebit

Official website http://www.np-sjeverni-velebit.hr/

E-Mail np.sjeverni.velebit@gs.htnet.hr

Telefon +385 53 665 380

Adresse Krasno b.b., 53274 Krasno, Croatia

Koordinaten 44°41'35.002" N 15°0'24.998" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt