Seefeld in Tirol

Lokaler NameSeefeld in Tirol
LageSeefeld in Tirol, Österreich

Seefeld in Tirol ist eine Gemeinde mit 3440 Einwohnern im Bezirk Innsbruck Land in Tirol. Der Ort liegt auf einer Hochebene zwischen Wettersteingebirge und Karwendel an einer seit dem Mittelalter bedeutenden Altstraße von Mittenwald nach Innsbruck. In der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt und seit dem 14. Jahrhundert Wallfahrtsort, profitierte Seefeld nicht nur vom Besuch zahlreicher Pilger, sondern auch vom Niederlagsrecht als Handelsstation zwischen Augsburg und Venedig. Ebenfalls seit dem 14. Jahrhundert wurde im Ort Tiroler Steinöl gewonnen und weithin gehandelt. Bereits vor 1900 war Seefeld als Urlaubsort beliebt und gehört als bekanntes Wintersportzentrum seit den 1930er Jahren zu den am stärksten besuchten Fremdenverkehrsorten Österreichs. Die Gemeinde, die bereits mehrmals Austragungsort Olympischer Winterspiele war, liegt im Gerichtsbezirk Innsbruck und ist Heimatort von Anton Seelos, dem Erfinder des Parallelschwungs.

Download Download Mehr erfahren
Seefeld: Segway-Tour durch Olympia Region mit Guide ab 68 USD

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Seefeld_in_Tirol

Official website http://www.seefeld.com/de

Facebook https://www.facebook.com/ORSeefeld

E-Mail info@seefeld.com

Telefon +435088050

Adresse 492 Riehlweg, Seefeld in Tirol 6100, Austria

Koordinaten 47°19'45.998" N 11°11'21.001" E

Touren und Aktivitäten: Seefeld in Tirol

Seefeld: Segway-Tour durch Olympia Region mit Guide

Sofortige Bestätigung
ab 68 USD

Standard Tandemflug über Seefeld

Bestseller
Sofortige Bestätigung
ab 133 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt