Seilbahn von Caracas

Lokaler NameEstación: Maripérez
LageCaracas, Venezuela

Die Seilbahn von Caracas war eine 1956 eröffnete Luftseilbahn, die Caracas, Venezuela über die nördlich der Stadt gelegene Bergkette des Ávila-Massivs hinweg mit dem Küstenort Macuto am Karibischen Meer verband und als Zufahrt zu dem auf der Bergkette stehenden Hotel Humboldt diente. Sie blieb bis zum Ende der 1970er Jahre in Betrieb. Danach folgten bis 1988 einige vergebliche Versuche, sie wieder zu eröffnen. Anschließend verfiel sie.

2000 wurde die erste Sektion von Caracas auf das Ávila-Massiv durch eine neue Gondelbahn ersetzt. 2007 übernahm der Staat die Bahn. 2011 wurde die Bergkette nach ihrem früheren einheimischen Namen Parque nacional Waraira Repano genannt; seitdem wird auch die Seilbahn Sistema Teleférico Warairarepano genannt.

Tags Freier InternetzugangBezahltW-LANBarrierefreiÜberall Nicht-RaucherzoneSeilbahn-Station
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Seilbahn_von_Caracas

Official Website http://www.mintur.gob.ve/mintur/ventel/

E-Mail rriiventel2010@gmail.com

Telefon +58-212-7936748

Koordinaten 10°30'44.64" N -66°53'11.697" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt