Société Nationale de Constructions Aéronautiques du Sud-Ouest

Lokaler NameAbri anti-aérien de la SNCASO
LageBordeaux, France

Die Société Nationale de Constructions Aéronautiques du Sud-Ouest, abgekürzt SNCASO, war ein französischer Flugzeughersteller.

Die SNCASO entstand 1936 im Zuge der Nationalisierung der französischen Flugzeugindustrie als Zusammenschluss der Fabriken von Blériot Aéronautique in Suresnes, von Bloch in Villacoublay und Courbevoie, von SASO in Bordeaux-Mérignac, von der Usine de Construction Aéronautique in Bordeaux-Bègles, von der Société Aérienne Bordelaise in Bordeaux und von Lioré & Olivier in Rochefort. Im Jahre 1941 absorbierte sie zusätzlich noch die SNCAO. Von 1945 bis 1949 war Henri Deplante technischer Direktor der SNCASO.

Im März 1957 schloss sich die SNCASO mit der SNCASE zur Gesellschaft Sud Aviation zusammen.

Tags Bunker
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Société_Nationale_de_Constructions_Aéronautiques_du_Sud-Ouest

Adresse Cours Dupré de Saint-Maur, Bordeaux 33300, France

Koordinaten 44°52'16.358" N -0°33'15.604" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt