Sword Beach

Lokaler NameSword Beach
LageNormandie, Frankreich

Sword Beach bezeichnete während der Landung der Alliierten im Zweiten Weltkrieg einen französischen Küstenabschnitt in der Normandie zwischen Ouistreham an der Ornemündung und Saint-Aubin-sur-Mer. Die Landezone war ungefähr acht Kilometer lang und wurde in vier Abschnitte mit den Namen Oboe, Peter, Queen und Roger unterteilt. Sie war die östlichste der alliierten Landezonen. Im Westen schloss Juno Beach an.

Truppen der britischen 3. Infanteriedivision in der Stärke von ca. 30.000 Soldaten landeten am D-Day um 7:25 Uhr im Rahmen der Operation Overlord an diesem Strandabschnitt östlich der Orne und des Caen-Kanals. Ihnen waren zur Verstärkung britische Kommandos zugeteilt worden. Um auch die Franzosen an der Landung an ihrer eigenen Küste zu beteiligen, hatte sich Charles de Gaulle in London für eine Beteiligung starkgemacht und die Zusage zur Teilnahme erhalten. So gingen am Sword Beach auch französische Truppen mit an Land.

Tags StrandSandSandstrände
Download Download Mehr erfahren
IWM caption : OPERATION… @ Evans, J L (Capt), No 5 Army Film & Photographic Unit
Ab Bayeux: Halbtagesausflug in die Normandie zum britischen D-Day ab 80 USD

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Sword_Beach

Adresse 2 Rue Guynemer, Luc-sur-Mer 14530, France

Koordinaten 49°19'14.385" N -0°21'18.307" E

Touren und Aktivitäten: Sword Beach

Ab Bayeux: Halbtagesausflug in die Normandie zum britischen D-Day

Sofortige Bestätigung
ab 80 USD

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt