Tempel der Weißen Pagode in Peking

Lokaler Name白塔
LagePeking, China

Der Tempel der Weißen Pagode bzw. Miaoying-Tempel in Peking geht auf die Liao-Dynastie zurück.

Unter der Liao-Dynastie der Chitan wurden in Peking fünf Stupas in den vier Himmelsrichtungen und im Zentrum der Stadt errichtet. Alle fünf wurden später zerstört, doch im Jahr 1271 ließ der Mongolenkaiser Kublai Khan der Yuan-Dynastie den nepalesischen Künstler Araniko auf der Terrasse, auf der einer der Stupas gestanden hatte, einen neuen Stupa errichten. Dieser wurde 1279 fertiggestellt. Der Tempel, der den Stupa umgab, wurde 1368 zerstört und 1457 unter der Ming-Dynastie wieder aufgebaut.

Die Stätte steht seit 1961 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China in Peking.

Download Download Mehr erfahren

Öffnungszeiten

The Miaoying Temple is currently closed for renovations.

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Tempel_der_Weißen_Pagode_in_Peking

Information at Travel China Guide http://www.travelchinaguide.com/attraction/beijing/white_pagoda.htm

Adresse Beijing, China

Koordinaten 39°55'27.93" N 116°22'58.863" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt