Villa Grimaldi

Lokaler NameVilla Grimaldi
LageSantiago Metropolitan Region, Chile

Die Villa Grimaldi war ein Gelände in Santiago de Chile, auf dem 1975 bis 1988 Oppositionelle der Pinochet-Diktatur gefoltert wurden. Mindestens 4.500 Menschen wurden dort gefoltert und 241 davon umgebracht oder sind bis heute verschwunden. Heute befindet sich auf dem Gelände der sogenannte „Park für den Frieden“, der als Gedenkstätte fungiert.

Das knapp ein Hektar große Grundstück an der Avenida José Arrieta 8200 in der Comuna La Reina gehörte einer reichen chilenischen Familie. 1973 übergab es die Familie an die Armee, die im Gegenzug eine gefangen genommene Tochter der Familie freiließ. Ab Mitte 1974 benutzte die Brigada de Inteligencia Metropolitana, die Hauptstadtabteilung der Geheimpolizei Dirección de Inteligencia Nacional, das Gelände als ihre Kommandozentrale und als Folterzentrum.

Tags MuseumPark
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Villa_Grimaldi

Telefon +56 2 292 5229

Adresse La Villa 8356, Peñalolén, Santiago Metropolitan Region, Chile

Koordinaten -33°27'49.109" N -70°32'32.803" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt