Vivar-Kanal

Lokaler NameKanali i Butrintit
LageQark Vlora, Albanien

Der Vivar-Kanal ist eine Wasserstraße im äußersten Süden Albaniens. Sie verbindet den Butrintsee, eine Salzwasser-Lagune, mit dem Ionischen Meer. Es handelt sich um ein natürliches Gewässer, das sich von der Bronzezeit bis zum Mittelalter zu seiner heutigen Form entwickelt hat. Hatte sich am Ende der letzten Eiszeit durch den Anstieg des Meeresspiegels zunächst eine große Bucht mit breitem Zugang zum Meer gebildet, verlandete deren südlicher Teil völlig und auch die Verbindung zum Meer reduzierte sich auf den schmalen Kanal.

Der etwa 2,5 Kilometer lange und 100 Meter breite Kanal verläuft ungefähr in ost-westlicher Richtung. Der Ausgang aus dem See liegt bei einer kleinen Halbinsel, auf der sich die Ruinen der antiken Stadt Butrint befinden. Die Mündung ins Meer ist an der Straße von Korfu, der schmalen Meerenge, die die griechische Insel vom Festland trennt.

Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Vivar-Kanal

Adresse Albania

Koordinaten 39°44'39.922" N 20°0'38.504" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt