Krutizy

Lokaler NameКрутицкое подворье
LageTagansky District, Moskau, Russland

Krutizy ist ein architektonisches Ensemble im Stadtteil Taganski von Moskau. Es beherbergt heute ein Metochi des Moskauer Patriarchats.

Der Bistumstitel Krutizy geht auf eine Kirche zurück, die etwa 5000 m vom Kreml schon vom Fürsten Daniel im 13. Jahrhundert gebaut wurde. Die ehemalige Residenz des Metropoliten von Krutizy und Kolomna, das Metochi Krutizy, befindet sich südlich des Neuen Erlöserklosters auf den Hügeln des Moskwaufers. Der Mittelpunkt der Anlage ist heute die Mariä-Himmelfahrts-Kirche mit ihren schwarzen Zwiebeldächern. Sie wurde zwischen 1667 und 1688 erbaut. Berühmt ist das Haupthaus, der Teremok, wegen seines außergewöhnlichen Kachelschmucks. Er stammt von Ossip Starez, 1688–1694. Während der kommunistischen Zeit war in der Kirche eine Autoreparaturwerkstätte und im Palast ein Gefängnis, später fanden dort Ausstellungen statt.

Tags Verstecktes JuwelKlosterBarock-Architektur
Download Download Mehr erfahren

Mehr Informationen und Kontakt

Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Krutizy

Official Website http://www.krutitsy.ru/

Telefon +7 495 6763093

Adresse Крутицкая ул. д 11, 13., Moscow 109044, Russia

Koordinaten 55°43'40.14" N 37°39'31.446" E

Sygic Travel - Ein Reiseführer für die Hosentasche

Kostenlos downloaden und im Handumdrehen deine Reise planen
Gib deine Handynummer ein und wir schicken dir eine SMS mit dem Link zum Herunterladen der App:
Oder such einfach nach \"Sygic Travel\" im App Store oder bei Google Play.
Sygic Travel Maps The world's first map app tailored for travelers
Use the app Nicht jetzt